Newsblog

Aus Chrischona Schweiz wird Viva Kirche

Chrischona Schweiz wird auf Mai 2022 in Viva Kirche umbenannt. Das haben die Delegierten am 20. November entschieden. Den lokalen Gemeinden wird die Namensänderung freigestellt.

weiterlesen

«Gottes Gnade genügt»

Im Mittelpunkt der Herbst-Delegiertenversammlung des EGW am 30. Oktober
in Bern standen das Budget 2022, verbunden mit einem neuen Lohnkonzept,
und ein Rückblick auf die Erfahrungen mit dem 2010 verkauften Schloss Hünigen.
Co-Präsidentin Monika Haldimann informierte über die Eigen-Konferen
z.

weiterlesen

#vernetzt. oder doch allein?!

Ein einmaliges Teenie-Pfingsttreffen 2021 ging an Pfingsten über die Bühne – das heisst über das Internet. Das Thema, vor Corona bestimmt, passte perfekt: #vernetzt. oder doch allein?!

weiterlesen

Trauung für alle: «Auf Verurteilungen verzichten»

Der Beschluss der Reformierten Ende 2019, der «Ehe für alle» zuzustimmen und den Mitgliedkirchen die Trauung gleichgeschlechtlicher Paare zu empfehlen, hat Gräben aufgerissen. Wie weiter? Leiter des EGW haben mitgewirkt an einem Papier, das die Meinungsverschiedenheiten respektvoll bearbeitet.

weiterlesen

Landeskirchen 2020: Weniger Taufen und Trauungen, viele Austritte

Die reformierten Landeskirchen verzeichneten 2020 einen Einbruch kirchlicher Handlungen. Taufen und Trauungen fielen wegen Corona zu einem grossen Teil aus. In mehreren Kirchen nahmen die Austritte nochmals zu.

weiterlesen

Die NMS: wichtig fürs Berner Bildungswesen

Mit der Ausbildung von Lehrerinnen hat die pietistische Neue Mädchenschule einen prägenden Akzent im Berner Schulwesen gesetzt. Die NMS wurde 1851 von Pionieren der EGB gegründet. Wo steht die Privatschule heute? Für die Direktorin Annette Geissbühler ist der Bezug zu den Wurzeln wichtig.

weiterlesen