wort+wärch

Die Monatszeitschrift des EGW informiert über das Gemeinschaftswerk, seine Arbeitsbereiche und Anlässe.
wort+wärch fördert die Kenntnis der Bibel, ermutigt zur Gemeinschaft und gibt Anstösse zum kreativen Christsein.

2021 feiert das EGW das 25jährige Bestehen. Dazu ist ein Sonderheft erschienen, ein Rückblick auf die vergangenen Jahrzehnte mit Innen- und Aussensichten.

Ein grossformatiges Stafettenbuch reist durch die Bezirke. Jeder Bezirk gestaltet zum Jubiläum drei Seiten. Auszüge:
Pieterlen  |  Langenthal  |  Steffisburg  |  Matten  |  Münchenbuchsee  |  Burgdorf  |  Kleindietwil  |  Unterlangenegg  Riedbach  |  Grindelwald  |  Bärau  |  Brienz 

Wattenwil  |  Biel  |  Herzogenbuchsee  |  Schönbühl  |  Hasle-Rüegsau

In einer Jahresserie werden Propheten der Bibel vorgestellt:
Das Prophetische im Alten Testament  |  Samuel  |  Elia 
Elisa Prophetinnen  |  Amos

Die Evangelische Gesellschaft des Kantons Bern im 19. Jahrhundert:
Mit dem Evangelium Gutes tun  |  Stadtmission!  |  Christliche Bildung für Mädchen 
Privatschulen: kleine Anfänge, kecke Schritte  | Wie kommen die Leute unters Wort?

Lobpreis im EGW: Bands stellen sich vor und Gemeinden beschreiben, wie sie Anbetung gestalten.
Musikatelier Unterlangenegg  |  Lobpreis in Kleindietwil  |  Worship in Weier  | Hasle-Rüegsau: Viele Stile, ein Ziel

Für Jugendliche und junge Erwachsene:
Wie gehen wir mit Veränderungen um?  |  Praktikum im EGW  |  Teenie-Pfingsttreffen und Beach Camp  |  Eine starke Liebesbeziehung bauen 
«Hold on - On hold»: Single sein und der Umgang damit  |  Pornos machen abhängig  |  Bericht vom Teenie-Pfingsttreffen

Vor dem Forum «Hören auf Gott»: 
Gespräch mit Eliane Schelb: «Gott spricht zu Kindern»

 

wort+wärch wird den Mitgliedern des EGW kostenfrei zugestellt (Auflage 2400 Exemplare).
Im Abo für Freunde und Nichtmitglieder kostet die Zeitschrift, die elfmal jährlich erscheint, 59 Franken (Ausland 63 Franken).

Bestellen Sie Ihr Gratis-Probeabo (drei Monate) redaktion [at] egw.ch (hier.)

wort+wärch erscheint auf Monatsbeginn, die August-September-Ausgabe um den 20. August.
Redaktions- und Inserateschluss finden sich im Inserate-Leitfaden.

Werke, die im Sinn des EGW arbeiten, können auf Anfrage Werbung und Information beilegen. Hier der Beilagen-Leitfaden.