Newsblog

EGW-Jahresfest: Extreme verbinden

Bei prächtigem Spätsommerwetter trafen sich am 4. September in Bern gegen 700 Personen aus allen Regionen des EGW. Im Festgottesdienst rief Marc Jost zur Hochachtung der Anderen in den aktuellen Spannungsfeldern auf. Am Nachmittag nahm Christof Fankhauser Kleine und Grosse mit auf eine frohe Reise.

weiterlesen

Gesegnet! – Die letzte Eigen-Konferenz

Ein chüschtiger Brunch auf der Heubühne, ein bewegender Rückblick, Festgottesdienst, Jugendabend und gehaltvolle Bibelauslegungen: Die Eigen-Konferenz hat nach 114 Jahren einen würdigen Abschluss gefunden.

weiterlesen

Emmentaler Bär auf Brautschau

Auf der Moosegg wird «Michelis Brautschau» nach Jeremias Gotthelf gespielt.

weiterlesen

DV in Kerzers: Solide unterwegs

Die Delegiertenversammlung des EGW am 30. April in Kerzers machte Mut. Die Jahresrechnung fiel erfreulich aus. Die Herausforderungen nehmen nicht ab. Doch Gott spielt uns Steilpässe zu: unerwartete Gelegenheiten, auf die hin wir loslaufen sollten - auch wenn das Offside-Risiko besteht.

weiterlesen

EGW-Themenweg Versöhnung eröffnet

Am 16. April wurde «der etwas andere Pfad» im Emmental eröffnet. Der Weg, der von Ramsei übers Cholholz und den Ramisberg nach Grünenmatt führt, thematisiert Versöhnung an 16 Posten mit Skulpturen, Fotografien und Cartoons, Spielen und Bibelworten.

weiterlesen

Gottes Reden hören

Sorgen und Ängste plagen uns. Jesus Christus will uns davon befreien und gelassen machen. «Jesus ist immer noch auf dem Thron, ist Sieger in Ewigkeit. Und er ist der Versorger», sagte Eliane Schelb am EGW-Forum Hören auf Gott am 19. März. Die Autorin machte Mut, sich zum Hören Zeit zu nehmen.

weiterlesen

Die Freiheit mit Bedacht und Rücksicht nutzen

Der Bundesrat hat am 16. Februar die allermeisten Massnahmen zur Eindämmung der Pandemie aufgehoben. Die christlichen Gemeinden sind seither wieder frei, ihre Aktivitäten zu gestalten. Die EGW-Leitung hat dazu aufgerufen, die nächsten Schritte mit Bedacht zu gehen.

weiterlesen

Aus Chrischona Schweiz wird Viva Kirche

Chrischona Schweiz wird auf Mai 2022 in Viva Kirche umbenannt. Das haben die Delegierten am 20. November entschieden. Den lokalen Gemeinden wird die Namensänderung freigestellt.

weiterlesen

«Gottes Gnade genügt»

Im Mittelpunkt der Herbst-Delegiertenversammlung des EGW am 30. Oktober
in Bern standen das Budget 2022, verbunden mit einem neuen Lohnkonzept,
und ein Rückblick auf die Erfahrungen mit dem 2010 verkauften Schloss Hünigen.
Co-Präsidentin Monika Haldimann informierte über die Eigen-Konferen
z.

weiterlesen

#vernetzt. oder doch allein?!

Ein einmaliges Teenie-Pfingsttreffen 2021 ging an Pfingsten über die Bühne – das heisst über das Internet. Das Thema, vor Corona bestimmt, passte perfekt: #vernetzt. oder doch allein?!

weiterlesen

Trauung für alle: «Auf Verurteilungen verzichten»

Der Beschluss der Reformierten Ende 2019, der «Ehe für alle» zuzustimmen und den Mitgliedkirchen die Trauung gleichgeschlechtlicher Paare zu empfehlen, hat Gräben aufgerissen. Wie weiter? Leiter des EGW haben mitgewirkt an einem Papier, das die Meinungsverschiedenheiten respektvoll bearbeitet.

weiterlesen

Landeskirchen 2020: Weniger Taufen und Trauungen, viele Austritte

Die reformierten Landeskirchen verzeichneten 2020 einen Einbruch kirchlicher Handlungen. Taufen und Trauungen fielen wegen Corona zu einem grossen Teil aus. In mehreren Kirchen nahmen die Austritte nochmals zu.

weiterlesen