EGW Berichte

Vom Holz, das für den Klangkörper der Geige bearbeitet wird, lässt sich lernen: Der Geigenbauer Martin Schleske gab dem Jahresfest 2018 des EGW einen eigenen Ton.

An der Eigen-Konferenz 2018 war Gott in seiner überweltlichen Majestät und Liebe zu erleben. Abschnitte der Offenbarung gewährten „Himmlische Aussichten“.

Die Gemeinde im Oberaargau, die aus allen Nähten platzt, kriegt Darlehen der EGW-Einlagekasse, um den Kauf und Umbau zweier Häuser in Weier zu finanzieren. Jahresrechnung und Jahresbericht wurden gutgeheissen.

https://www.egw.ch/sites/default/files/dokumente/2018_steffisburg_jugendarbeiter_0.pdfDas EGW sucht eine/n Jugendarbeiter/in in Steffisburg und Kerzsers sowie
eine/n Pfarrer/in EGW in Konolfingen und in der Freikirche Schüpfheim.

Der BESJ erachtet die enge Verbindung der Jungscharen zur Gemeinde als wichtiger als die J+S-Anerkennung.

Die Delegierten des EGW haben am 28. Oktober Monika Haldimann zur Co-Präsidentin gewählt. Erwin Bänteli, der zurücktritt, blickte auf neun Jahre im Amt zurück. Ab Januar gehört Stefan Rüfenacht neu der Leitung an.

König Josia macht in der Religionspolitik kehrt: weg von den Götzen, hin zum Gott der Väter. Die Worte der im Tempel gefundenen Thora-Rolle hauen ihn aus den Socken ...

Mit der „Vision Kirche 21“ will die Landeskirche in die nächsten Jahre gehen. Proklamiert wurde sie am 10. September auf dem Bundesplatz, als Höhepunkt eines grossen Festes, das mit neun Gottesdiensten begonnen hatte.

Stahlblauer Himmel, goldene Felszacken und eine fröhliche Gemeinschaft – das war die Kulisse der Kletterwoche EGW im Furkagebiet.

In ihrem 15. Surselva-Einsatz haben EGWler im Juli die Wasserversorgung der Alp im Lugnez erneuert. Sie schwitzten und setzen ein geistliches Zeichen.

Worin zeigt sich die geistliche Vollmacht von Christen? Zum Abschluss der Eigen-Konferenz 2017 vermittelte Meinrad Schicker differenzierte, mutmachende Perspektiven.

«Der Inhalt steht fest, die Formen müssen angepasst werden.» Karl Albietz kommentierte an der Eigen-Konferenz den Innovationsdruck in den christlichen Gemeinden.

Gott redet. Wird er gehört? Verlassen wir die Komfortzone, um seine Stimme zu vernehmen und zu tun, was er sagt?

Was brauchen wir, um über die Runden zu kommen? An der Eigen-Konferenz war Altes neu zu entdecken.

Im Kinder- und Teenie-Programm der Eigen-Konferenz ging es um die Suche nach dem Mann, der Unruhe ins Dorf gebracht hat.

Seiten