News

Die Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz (EKS) muss mit dem Rücktritt ihres Präsidenten Gottfried Locher klarkommen.

Wie hilft uns Beten in Zeiten von Corona? Von der Theologie des Gebets über aktuelle Umstände bis zur Bedeutung des Gebets für die Einheit der Christen reichen die Themen der Vorträge an den Freiburger Studientagen, die derzeit online gestellt werden.

«Spiritualität, Mystik und Gebet in Zeiten politischer Unruhe»: Mit der Erschütterung der Welt hat das Thema der Freiburger Studientage 2020 ungeahnte Dringlichkeit. Lernen wir wieder beten?

In der Corona-Krise haben Wissenschaftler das Sagen. Bringen die Kirchen das Evangelium, das über diese Welt hinaus trägt, in die Pandemie-Debatten ein?

Was geschieht mit dem Recht im aktuellen Um- und Abbruch der Werte? Der Berner Fürsprecher Peter Deutsch erlebt den Wandel hautnah.

Bevor das Coronavirus auftrat, machte die Volksrepublik China Schlagzeilen mit Sprüngen in der Anwendung Künstlicher Intelligenz. Ein Berner Experten zu ihren Chancen und bedenklichen Seiten.

Die Gebetsbewegung PRAY19 hat im Jahr 2019 weite Kreise gezogen. Beinahe ohne Unterbruch wurde das Jahr durch Tag und Nacht gebetet.

Die Wintersynode der Berner Reformierten erörterte die Schwerpunkte, die der Synodalrat für die nächsten Jahre vorsieht. Er geht von der Vision Kirche 21 aus.

Pornografie verwüstet die Seelen von Kindern und Jugendlichen. Die deutsche Psychologin Tabea Freitag plädierte an einer Konferenz in Aarau für einen besseren Schutz.

Die SEK-Abgeordneten haben die vorgeschlagene Neudefinition der Ehe durch den Staat und die kirchliche Trauung von gleichgeschlechtlichen Paaren befürwortet.

Wahre Geschichten, als Musical aufgeführt - und die wichtigste Botschaft für ein erfülltes Leben: Life on Stage gastiert Ende November zum zweiten Mal in Bern.

Der Streit zwischen den Frauen und den Männern von Rychiswil, von Jeremias Gotthelf beschrieben, ergibt einen vergnüglichen Abend auf der Moosegg.

Neben Jahresrechnung und Tätigkeitsbericht gaben die Lange Nacht der Kirchen, die Vertretung in der künftigen nationalen Synode der Reformierten und rechtliche Anpassungen unter den Synodalen zu reden.

Am 6. April haben mehrere hundert Christinnen und Christen auf dem Berner Bundesplatz zur Ehre von Jesus getanzt.

Der Freikirchenverband VFG lehnt die „Ehe für alle“ ab. Auch aus gesellschaftspolitischen Gründen: Die Umdeutung bewährter Begriffe schafft Unsicherheit.

Seiten