Jahresfest

«Gott denkt grösser über uns»
 

Eindringliche Message, festliche Musik, viel Raum für Kreativität und Begegnung: Das Jahresfest des EGW führt Christinnen und Christen aus allen Teilen des Kantons am zweiten Septemberwochenende in Bern zusammen.

Er zweifelte, als er mit Jesus unterwegs war. Doch endlich wurde aus dem "ungläubigen" Thomas ein kraftvoller Botschafter des auferstandenen Meisters. Am EGW-Jahresfest 2019 in Bern machte Matthias Kuhn Mut, wie Thomas in der Kraft von Gottes Geist zu leben.

Schwungvoller Lobpreis umrahmte die Predigten von Matthias «Kuno» Kuhn aus Thun am 8. September in der Mehrzweckhalle beim Wankdorf. Mit kräftigen Strichen zeichnete er den schrägen Charakter und die erstaunliche Wandlung von Thomas nach. «Wenn Gott einen solchen Mann braucht, dann ist noch Hoffnung für uns.»

Ausgehend von Thomas betonte Kuno: «Gottes Perspektive ist grösser als unsere Geschichte und sämtliche Vorstellungen. Er hat eine Perspektive für unser Leben, die unsere Grenzen sprengt.» Er gab sich überzeugt, dass Gott auch mit dem EGW als Bewegung noch Grösseres vorhat. Die 650 Festbesucher lobten Gott mit dem Posaunenchor Zäziwil und der EGW-Band.

Mehr vom Jahresfest 2019
Videos: Predigten von Kuno:

 

 

 

 

Das nächste EGW-Jahresfest findet am 12. und 13. September 2020 statt.

Rückblick aufs Jahresfest 2018 mit Martin Schleske