• Spiel und Spass auf dem Bauernhof

Referenten

Albietz Karl

Wohnort
Schaffhausen

Jahrgang
1942

Beruf
Seit 2007 im Ruhestand, zuletzt Pastor in der FEG Wetzikon

Hobbys
Wandern, e-Bike, Violine spielen in einem Orchester

Statement zum Thema​Muss es denn immer Neues sein? War das Alte nicht viel besser? Wir suchen in der Bibel nach interessanten Modellen, an denen wir Mass nehmen können

Otti Philippe

Wohnort
Urtenen-Schönbühl

Jahrgang
1988

Beruf
Pfarrer EGW

Hobbys
Zeit mit Familie, gute (theologische) Bücher, Unihockey

Statement zum Thema

„Der Mensch lebt nicht vom Brot allein“, kein Grund auf Diät zu sein: Das alte Buch neu entdecken, die Geschichte hören und das Leben schmecken!

Schmuki Philipp

Wohnort
Langnau i.E.

Jahrgang
1952

Beruf
Pastor der Kirche Kehr / Alttäufer

Hobbys
SCUBA Diving, Skifahren, Lesen

Statement zum Thema
​Heilende Wunden - Narben des Vertrauens - zuversichtlich leben. Wie Gott dich (in Christus) sieht.

Schicker Meinrad

Wohnort
Thun

Jahrgang
1960

Beruf
Pastor BewegungPlus

Hobbys
Mit anderen Männern hinter allen Formen von Bällen nachrennen, Gartenarbeiten, Lesen, Filme

Statement zum Thema
Ich bin von Gott begeistert, weil er uns durch den Heiligen Geist die alten Wahrheiten immer wieder neu entdecken und gemeinsam erleben lässt.

Meister Jürg

Wohnort
Bern

Jahrgang
1977

Beruf
Lehrer/JMEM-Mitarbeiter

Hobbys
Reisen, Lesen, Musik, Freunde

Statement zum Thema
An der Hand des Meisters – ich staune darüber, wie nahe und aktiv Jesus mit mir leben will und mich führt. Ich finds immer wieder erstaunlich, wie er mich leitet, zu mir redet und durch mich wirkt. 

Vischer Christoph

Wohnort
Vechigen

Jahrgang
1963

Beruf
Pfarrer

Hobbys
Freunde, Natur und Kultur besuchen

Statement zum Thema
Ich liebe Geschichten  von dem, was Gott tat und tut und anfängt und wieder anfängt mit uns. Ich erzähle sie gerne weiter. Sie machen Mut(ig).

Blaser Andreas

Wohnort
Rüegsauschachen

Jahrgang
1966

Beruf
Pfarrer EGW

Hobbys
Lesen, Gemeinde

Statement zum Thema
«Jesus trat in ihre Mitte und spricht zu ihnen: Friede sei mit euch!» Verschiebt sich das, was in unserer Mitte sein soll, läuft’s krumm und holprig

Nüesch Hanspeter

Wohnort
Boppelsen

Jahrgang
1949

Beruf
Im aktiven Ruhestand, Prozessbegleiter von Christustag International

Hobbys
Bergkristalle suchen, Boogie-Woogie spielen

Statement zum Thema
In allen Situationen: Lobe Gott - Segne Menschen! Gott ist grösser als unsere Möglichkeiten. Wunder sind Gottes Spezialität.

Buerki Matthias

Wohnort
Yokohama, Japan

Jahrgang
1973

Beruf
ÜMG Missionar

Hobbys
Lesen, Photographien

Statement zum Thema
Es ist zugleich unser grösstes Vorrecht, aber auch unsere grösste Herausforderung, dass wir aus Gottes Sicht alle im vollzeitlichen Dienst für Ihn stehen

Schären Evelyne

Wohnort
Gwatt

Jahrgang
1957

Beruf
Familienfrau/ Seelsorgerin/ Kindergärtnerin

Hobbys
Reisen, Garten

Statement zum Thema
Die sanfte Stimme Gottes hören: Ein Thema, das mich seit vielen Jahren begleitet. Wie können wir diese Stimme wahrnehmen und wie wirkt sich diese Erfahrung im Alltag aus?