Begeistert von Gott Brücken bauen!

Zum 25-Jahr-Jubiläum des EGW 2021 hat die Leitung das neue Leitthema formuliert. Sie will den Bezirken damit zwei Akzente für eine gemeinsame Blickrichtung setzen und ein Feld öffnen, in dem sich die Vielfarbigkeit und Vielgestaltigkeit des EGW entfalten kann.
Unten finden Sie Videos von Leitungsmitgliedern zu Facetten des Leitthemas.
 

BEGEISTERT VON GOTT

Mit Begeisterung und Leidenschaft pflegen wir die Beziehung zu Gott.

Die geistliche Wurzel des Werkes ist von alters her eine herzliche, frohe und geisterfüllte Beziehung zu unserem dreieinigen Gott. Wir haben seine Gnade und Annahme erfahren. Staunend erleben wir täglich seine Liebe und Führung. Das begeistert und ermutigt uns.

BRÜCKEN BAUEN

Schon unsere Vorväter in der Evangelischen Ge­sellschaft waren darum bemüht, verbindend un­terwegs zu sein. Heute, in einer Welt, in welcher die Extreme Zulauf haben, wo mehr und mehr pola­risiert und das Trennende betont wird, sehen wir unseren Auftrag, Brücken zu bauen und Gottes Liebe weiterzugeben. Das bewegt und motiviert uns.

Brücken verbinden Menschen, überwinden Gräben und bewah­ren vor Isolation, Ab- und Ausgrenzung. Als Gemeinschaft wollen wir darum in Bewegung bleiben und Brücken bauen:

zu einzelnen Menschen

  • Wir wollen Gottes belebende und begeisternde Liebe, An­nahme und Vergebung unseren Nächsten weiterschenken, wer sie auch sind.

zwischen Generationen

  • Wir wollen das Gespräch und die Begegnung fördern zwi­schen Menschen mit unterschiedlichen Ansprüchen, Sicht­weisen und Lebensformen.

zwischen Gemeinden und Kirchen

  • Wir definieren uns nicht über die Abgrenzung zu andern Christen. Aus biblisch begründeten Positionen heraus wagen wir verbindende Schritte, auch da, wo wir nicht alles verste­hen und nicht mit allem einverstanden sind. Ruf und Auftrag zur Gemeinschaft überwiegen unterschiedliche Erkenntnisse.

in die Gesellschaft

  • Wir ermutigen unsere Mitglieder, sich in Schule, Politik und Vereinen einzubringen. Der dienende Einsatz in solchen Auf­gaben ist auch Gottesdienst.
  • Wir investieren uns in unsere Dorfgemeinschaften hinein und schlagen Brücken zu Einsamen, Arbeitslosen, Stressgeplag­ten, Alleinstehenden und anderen.
  • Wir begleiten und ermutigen Geschäftsleute und setzen sie für ihre verantwortungsvollen Aufgaben frei.
     

Folder zum Leitthema

Videos